new york

Bloged in Reise by Manfred Tuesday June 26, 2007

habe gerade einige photos auf flickr upgeloaded.

nachdem unser flug nach london gleich 4 std. verspaetung hatte, war der restliche flug aber recht relaxt – vor allem fuer werner der ein upgrade fuer die erste klasse bekam!

wir wohnen in harlem in sugarhill (von dort kam die sugarhill gang) – ist sehr nett dort, viel leben auf der strasse – bis in die morgenstunden, netter jazz club in der naehe, ueberall sitzen die leute vor den hausern oder shops, koestliches soulfood (kreolisch), viele basketballer,… als weisser ist man dort schon etwas ein exote….

am 2. tag haben wir gleich die genialen violent femmes gesehen – war super konzert mit toller stimmung! einfach grossartig!

hab noch nie soviele leute in der u-bahn schlafen sehen, wir haben das aber auch schon gelernt. bei teilweise 2 std. u-bahnfahren ist sitzend schlafen aber einfacher als man glaubt….

die new yorker subway ist teilweise extrem abgefuckt, sieht eher aus als im tiefsten usbekistan oder so…. aber man sieht auch staendig irrsinnig gute rapper oder breakdancer…

generell bringen die schwarzen irrsinnig viel leben in die stadt.

time square ist etwa das stessige, ueberdrueber new york das man sich vorstellt. die lichtreklame ist schon beeindruckend (verschlingt sicherlich ein akw), kann man mit bildern gar nicht rueberbringen…. rundherum die hauserschluchten, menschenmassen, shopping-wahnsinn…

die naechsten tage steht noch china town, central park, moma, soho, chelsea, und vor allem brooklyn am programm…

am 1. juli gehts dann weiter nach san francisco. hoffe das wetter wird dort noch warmer – muss ja nicht gleich 34 grad wie heute in ny sein, aber 17 grad ist schon etws ungemuetlich….

hier noch der link zu werners blog

42 queries. 0.188 seconds.
Powered by Wordpress
theme by evil.bert