Hawaii

Bloged in Reise by Manfred Tuesday July 17, 2007

aloha – schoene gruesse aus� hawaii (big island)!

hab mir heute den luxus eines helikopterflugs ueber den vulkan gegoennt. ist momentan die einzige moeglichkeit gluehendes lava und eruptionen zu sehen.

dabei habe ich glueck. vor ca. 1 monat war der vulcano national parc wegen vieler erdbeben und veraenderungen geschlossen. eine zeitlang sah es so aus als ob die eruptionen ueberhaupt zu ende waeren. der beruehmte lavastrom der ins meer rinnt und eine riesige dampfwolke hinter sich laesst ist verebbt.

dafuer hat sich vor kurzem aber an einer anderen stelle etwas getan. ein krater hat sich 35 m gesenkt und stoesst nun lava hervor. hier gibts taeglich updates ueber die aenderungen, per webcam kann man das auch mitverfolgen (webpage).

ist schon recht beeindruckend – hier veraendert sich staendig die landschaft. erinnert mich irgendwie an “stalker” -� einen film von andre tarkowsky.

ist ueberhaupt ziemlich� faszinierend wie hier staendig neues land entsteht und die lavakrusten sich woelben, aufbrechen, ganz unterschiedliche formen bilden und dann langsam von pflanzen besiedelt werden und tropischer urwald darauf entsteht.

wie gesagt sieht man im park leider kein gluehendes lava und auch der dampfende lavastrom ins meer ist erloschen. da ich ja wegen den vulkanen hier hergekommen bin hab ich mir dann eben den helikopterflug geleistet und habe glueck gehabt (chance dass man zur zeit eruptionen sieht ist ca. 1 zu 4) und zumindest eine kleine eruption mit fluessigen lava gesehen.

glowing

und so haett ich es mir vorgestellt 😉

der helikopterflug war natuerlich auch sehr beeindruckend. bin vorher noch nie mit so einen ding mitgeflogen. ist schon ein tolles gefuehl wenn der so seine engen kreise um den kratergipfel zieht. leider war es zum fotografieren recht schwierig da staendig wolken und regen die sicht truebten und die kamera mit der fensterscheibe seine probleme beim fokussieren� hatte.

das wetter hier ist sowieso ganz eigen. hier wechselt das wetter extrem schnell, man hat alles von tropischer hitze bis zu alpinem wetter am 4000m hohen gipfel des mauna kea (werde ich uebermorgen besuchen). dort hats angeblich vor einigen tagen geschneit.

regen gibts auch staendig mal so kurz zwischendurch, aber meist recht leichten eher nieselregen, ist bei der hitze aber nicht schlimm. beim flug hat man das auch sehr schoen gesehen – da� sah man in geringen� abstand� kleine regenfetzen und dazwischen wieder sonnenschein. regenboegen (ja nicht nur einen sondern auch gleich mal 2 gleichzeitig) sind da auch keine seltenheit sondern sieht man mehrmals taeglich.

ansonsten ist hawaii leider auch amerika 😉 also fastfood, selfstorage, shoppingcenter, biedere einfamilienhaueser,… nicht so schlimm wie l.a. aber es fehlt mir doch der flair den andere tropeninseln haben (malaysien, thailand,…).

vom essen her freu ich mich schon auf asien, esse eh fast nur mehr viatnamesich, thai oder sonstiges nicht ami essen.

fotos upzuloaden klappt mir diesem rechner leider net, wird also noch etwas dauern…

ps.: kommentare posten funktioniert nun (waren vorher versehentlich gesperrt) . einfach auf die headline der story klicken dann koennt ihr posten und ich schalte es dann frei (kann aber ne woche dauern wenn ich kein internet cafe finde…)

42 queries. 0.157 seconds.
Powered by Wordpress
theme by evil.bert