Hongkong – China

Bloged in Reise by Manfred Saturday July 28, 2007

wir sind gerade in yangshuo am li fluss (neue fotos gibts auch). der ort selbst ist leider wegen den marktschreiern relativ laestig und stressig, die landschaft ist aber absolut fantastisch.

sind heute durch abgelegenere gebiete geradelt und haben dann beschlossen 2 tage laenger hier zu bleiben.� es ist sicher eine der schoensten gebiete die ich je gesehen habe, eigentlich schon kitschig schoen. diese� karstkegel, wunderschoenen flusslandschaften mit reisfeldern eingebettet, die bauern ernten hier noch mit hand den reis, ueberall wasserbueffel die sich in den wasserkanaelen und teichen suhlen. werden morgen das hotel wechseln und in einen kleinen hotel abseits des tourismus die idylle noch 2 tage geniessen.

hongkong war auch sehr beeindruckend. mit abstand die modernste stadt die ich bis jetzt gesehen habe. in der nacht gibts eine knallbunte licht und laserschow die ueber die gesamte skyline geht. habe noch nie soviele extrem geschmackvoll eingerichtete lokale und laeden gesehen -� sehr stylisch alles.

ist schon ein extremer gegensatz zu amerika. in new york die grindigste u-bahn die ich je gesehen habe, in hongkong die futuristische und modernste. in L.A. gibts kaum taxis und keinen vernuenftigen oeffentlichen verkehr, in hongkong sind zu 80% nur oeffis und taxis unterwegs, hab noch nirgens soviele taxis gesehen. ueberhaupt wirkt amerika da wie ein untergehendes roemerreich und china wie der rasante aufsteiger. und man spuert einfach das das land eine jahrtausende alte kultur hat.

die leute sind ueberall supernett (ok die marksschreier hier sind schon etwas laestig) und hilfsbereit. reisen ist hier extrem einfach da bis jetzt noch viel auf englisch angeschrieben ist und die leute sehr hilfsbereit sind. alle die etwas englisch koennen freuen sich wenn sie ihr englisch verbessern koennen und mit einen touri etwas quasseln koennen.

die gegensaetze von ganz alten und extrem modernen sind schon recht stark. bin froh dass wir hier hergefahren sind, das wird sich sicherlich in den naechsten jahren noch rasant veraendern. und so wunderbare idyllische landschaften wie das hinterland hier wird in einigen jahren sicherlich mit luxusresorts zugepflastert sein.

Comments are closed.

46 queries. 0.195 seconds.
Powered by Wordpress
theme by evil.bert